Fridays for Future - BUND-Steinburg

Themen
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Inhalt:      (klick)

Fridays for Future

Aktivitäten
Fridays for Future: Klimastreik am 29. November 2019

Am 29. November fand anlässlich der Weltklimakonferenz in Madrid der 4. große Klima-Streik von Fridays for Future weltweit statt.  Allein in Deutschland finden an mehr als 500 Orten Veranstaltungen mit insgesamt 640.000 Teilnehmern statt,  zu deren Teilnahme auch der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)  und die BUNDjugend aufgerufen hatten.
In Itzehoe begann die große Demonstration um 5 vor zwölf am ZOB mit einer Begrüßungsrede. Danach setzte sich der Zug um die Innenstadt mit ca. 500 Teilnehmern in Bewegung.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einte  der Wunsch nach mehr Klimaschutz. Denn die Zeit drängt und die bisherigen  Klimaschutzmaßnahmen reichen nicht aus, um das 1,5-Grad-Ziel von Paris zu  erreichen.
am 20. September 2019:
Hunderte in Itzehoe auf der Straße: Für eine akive Klimapolitik

Um acht Uhr in der Frühe hatten sich schon die ersten Klimaaktivisten in Glückstadt zu einer Mahnwache im Hafen versammelt.  - Sie begaben sich anschließend zu der zentralen Klimademonstration, die um 10 Uhr am ZOB vor dem Itzehoer Theater begann.
Von dort zogen mehr als 700 Teilnehmer durch die Straßen der Stadt - organisiert von den Schülern der Fridays-for-Future.
Gut die Hälfte der Demonstranten waren an diesem Tag Erwachsene, denn der große - weltweite - Aktionstag, fand im Bündnis mit einer Vielzahl von gesellschaftlichen Organisationen statt. So hatte hier zur Itzehoer Demo neben weiteren Gruppen auch die BUND-Kreisgruppe aufgerufen, Flagge zu zeigen.
Und bundesweit?
Es war die größte Demo für unseren Planeten, für unser Klima, für unsere Zukunft. Heute haben wir Geschichte geschrieben! Bundesweit waren 1,4 Millionen Menschen unterwegs, in zahlreichen Städten und Dörfern. Menschen aus Wissenschaft und Forschung, aus Unternehmen, Verbänden und Gewerkschaften, Großeltern und Eltern forderten gemeinsam mit den Schüler*innen von Fridays for Future lautstark mehr Klimaschutz. Danke an alle, die dabei waren. Danke an alle, die mitgefiebert haben. Es war ein großer, guter, bunter Protest.

Zurück zum Seiteninhalt