Vogelstimmen-Exkursion - BUND-Steinburg

Direkt zum Seiteninhalt

Vogelstimmen-Exkursion

Aktivitäten
am 1. Mai 2016 m. Rainer Papke

Um 18.30 h  trafen sich beim Dorfhaus in Oldendorf  13 Interessierte, um unter Rainers kundiger Anleitung den abendlichen Sängern an der Tongrube Muldsberg zu lauschen. In Fahrgemeinschaften ging es zur Tonkuhle - und es sollte sich lohnen: 
Zilpzalp und Fitis - die beiden Laubsäger, die äußerlich kaum zu unterscheiden sind, wohl aber an ihrem Gesang. 
Dazu Klappergrasmücke und Mönchsgrasmücke, Amsel und Singdrossel, Kohlmeise und Buchfink
Auch ein Gartenrotschwanz ließ sich vernehmen und die Goldammer gab sich ebenfalls die Ehre. 
Haubentaucher schwammen auf dem See sowie Blässhühner und Stockenten
Auf der benachbarten Weide trafen sich einige Brandenten und 
in der Kormorankolonie auf den abgestorbenen Birken im See konnten 25 Alt- und Jungvögel gezählt werden. 
Turmfalke und Mäusebussard vertraten die Riege der Greifvögel.

Hier noch ein paar Stimmungsfotos:
       und dann wurde es dunkel  
           Bis zum nächsten Mal !!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü