Februar: Pläne für den BUND-Garten - BUND-Steinburg

Themen
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Inhalt:      (klick)

Februar: Pläne für den BUND-Garten

Gartengruppe
Liebe Gärtner*Innen!
    
Am vergangenen Sonntag trafen wir uns im neuen BUND-Garten, um Ideen zu sammeln und ein Konzept zu entwickeln. Ein Naturgarten soll er werden "mit BUND-Gesicht" und den man auch zeigen kann, mit vielen Elementen für Tiere und mit einheimischen Pflanzen. Aber erstmal wird hier ein Treffpunkt entstehen, an dem ein gemeinsames Arbeiten und Zusammenkommen für neue und alte Mitglieder in netter Gesellschaft möglich wird. Zum Frühlingsanfang gestalten wir am Sonntag, dem 22. März um 17.00 Uhr dort einen Umtrunk!  Um sich kurzfristig verabreden zu können, erstellt Brigitte eine Whats App-Gruppe und alle, die informiert werden möchten, mögen ihr eine SMS senden.






Gärtnern im Regen
Unsere Tendenz war jedenfalls, erstmal zu sehen, was im Garten vorhanden ist und wer sich längerfristig mit einbringen kann und will.
Es wird jetzt zuerst darum gehen, den Garten und die Hütte instandzusetzen. Da der Sturm das Gewächshaus noch weiter demoliert hat, bestand Uneinigkeit, ob sich der Erhalt lohnt. Die Hütte kann diverse Reparaturen (Regenrinne etc.) gebrauchen - Gerhard wird da aktiv. Einen Tisch und Stühle werden noch gebraucht. Beim Strauch- und Baumschnitt ist schon einiges passiert; Gisela, Caja und andere machen da weiter. Brombeeren und Gras muss aus den Beeten entfernt werden, vielleicht entsteht ein Kartoffelacker. Der Zaun zum Wald sollte stabilisiert werden - gerne mit dem anfallenden Schnittholz: etwas für Kreative! Jeder kann sich mit Ideen einbringen (Kräuterbeet, Wildbienenwiese, Hummelburg etc.) Wenn wir mit Brigittes Hilfe ein Aufmaß hinbekommen, erstellen wir auch einen Gartenplan! Es ist schön, das Interesse zu spüren, bei Neuen und Alten "Umwelt-Hasen".  Lust hatten alle - trotz des Wetters!!
Kommt gut durch die Stürme
wünscht Mareike
Zurück zum Seiteninhalt