Garten im Herbst und Staudentauschmarkt in Borsfleth - BUND-Steinburg

Themen
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Inhalt:      (klick)

Garten im Herbst und Staudentauschmarkt in Borsfleth

Gartengruppe
Liebe GartenfreundInnen!

Noch macht es Spaß durch den Garten zu gehen und sich an den Herbstfarben zu erfreuen. Man findet noch den ein oder anderen wohlschmeckenden Apfel, erfreut sich an den letzten Blüten z.B. vom Eisenhut und kann doch auch noch ernten ( Früchte und Saatgut fürs nächste Jahr). Da jetzt eine längere Frostperiode angesagt ist, habe ich heute meine Bohnen abgepflückt ( die Feuerbohnen und die Türkische Erbse) und Töpfe mit Fuchsien und anderen Sommerblumen reingeholt. "Leider" hängen bei mir noch sehr viele grüne und teilrote Tomaten - besonders die "Black Cherry" hat so spät gefruchtet in diesem Jahr. Nun habe ich einen ganzen Karton voll reingeholt und probiere mal wieder, an welchem Ort sie am besten reifen. Ich las von einem gewässerten Römertopf - hat da jemand Erfahrung mit? Die Aufbewahrung bzw. Verarbeitung unseren Ernten war ja auch noch ein Wunschthema bei einigen. Das wäre ein Thema für den Winter.
Ein weiterer Vorschlag für den November war eine Fahrt zum Botanischen  Garten Flottbek. Dort können Gartenstruktur und besondere Bäume  angesehen werden. Meldet Euch doch bitte bei Interesse, wer eine  gemeinsame Bahnfart nach Hamburg mitmachen möchte.

Unser letzten Treffen beim Borsflether Staudentausch war ein voller  Erfolg. So viele Angebote an Pflanzen waren wohl noch nie da. Auch ich  hatte etwas aus meinem Garten dabei, bin aber auch mit einem  vollgeladenen Auto wieder zurückgekommen! Es gab richtig große Pflanzen  im Angebot: Buchsbäume, Schneebälle, Riesengräser aber auch  Zimmerpflanzen und Blumenzwiebeln. Es hat viel Spaß gemacht und das  gemeinsame Kaffeetrinken bot noch die Möglichkeit zum Austausch.

Weitere Vorschläge für das Winterhalbjahr sind willkommen!

Es grüßt Euch herzlich   Mareike
Zurück zum Seiteninhalt